Fechtverband Niedersachsen

Finden Sie den Verein in Ihrer Nähe.
( ! ) Es gibt neue Nachrichten auf der Hauptseite

Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus

07.05.2020
Auf der LSB-Homepage finden Sie die Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom 5. Mai mit FAQ's zur Verordnung sowie der gemeinsamen Presseinformation des Ministeriums für Inneres und Sport und des LandesSportBundes.

Sie finden die Dateien im Bereich: „Alltag mit Corona“

https://www.lsb-niedersachsen.de/landessportbund/alltag-mit-corona/

Zum Anfang Nach oben

Der Verband informiert

  • Online-Erfassung der Turnierreifeprüfung überarbeitet

    06.04.2020
    Die Erfassung der Turnierreifeprüfung wird über das Ophardt Online-System des DFB neu systematisiert

    Um die einheitliche Turnierreifeprüfung des Deutschen Fechter-Bundes systemisch nachzuhalten, wurden im Ophardt Online-System die eingetragenen Turnierreifeprüfungen (TRP) übernommen und die Möglichkeit geschaffen, Starts ohne TRP anzuzeigen. Jeder Landesfachverband findet seine Anzahl der Starts ohne TRP auf dem Dashboard. Die Vereine besitzen kein Leserecht.

    Zusätzlich wurde das Eintragen der TRP ebenfalls ergänzt. Die Ergebnisse können nur von Trainern mit gültiger Trainerlizenz und dem Zusatzattribut TRP-Prüfer eingesehen und eingetragen werden. Die Eintragung wird dann in das Service Portal automatisch übertragen. Eine zusätzliche Bestätigung im Service Portal des DFB durch den LFV entfällt somit.

    Alle Landesfachverbände, diese sind bereits per E-Mail informiert, sind aufgefordert, bis zum 30.06.2020 noch nicht eingetragene TRP-Ergebnisse dringend nachzutragen.

    Mit Beginn der neuen Saison am 01.08. gilt dann folgender Prozess:

    1) Wie gewohnt, wird die TRP in Ophardt-Online offiziell angelegt und ausgeschrieben. Dies bitte unbedingt per Disziplin, damit daraus Statistiken ordentlich erstellen werden können!
    2) Wie gehabt, melden Vereine ihre Teilnehmer online über das Online-Meldesystem für die jeweilige TRP an.
    Wichtiger Hinweis: Es muss im Service Portal vor der Teilnahme an der TRP ein neuer Fechtpass für die Prüflinge bereits angelegt sein!
    3) Neu: Autorisierte Prüfer tragen das Prüfungsergebnis über "Mein Account / Prüfer" selbstständig und zeitnah im Ophardt Online-System ein. Die Athleten, welche die TRP bestanden haben, werden automatisch ins DFB Service Portal übertragen.

    Link zur DFB-Seite

    Prozessdiagramm

  • DFB Update bzgl. Corona-Virus

    24.03.2020
    Der DFB hat am Montag, 23.03.2020 mit geteilt, dass sämtliche nationalen Ranglistenturniere und Deutsche Meisterschaften aller Altersklassen abgesagt und aus dem Wettkampfkalender gestrichen sind.
    Der DFB empfiehlt auch sämtliche Landes- und regionale Wettkämpfe, sowie Lehrgangsmaßnahmen aus zu setzen.
    Weitere Informationen sind auf der Seite des DFB zu finden, bzw. in den unten stehenden Links

    DFB_Information_Stand_Coronavirus_Ausbreitung_Infektionsrisiko_und_Auswirkungen_20200323.pdf
    RKI_Kontaktpersonen_Management_COVID-19_1803202.pdf
    RKI_Risiko_Veranstaltungen_COVID-19_18032020.pdf
    FAQ_zum_neuartigen_Coronavirus.pdf
    Virusinfektionen_-_Hygiene_schuetzt.pdf

    Zum Anfang Nach oben

Zum Anfang Nach oben

Nachrichten / Infos

Weitere Nachrichten und Informationen sind im Nachrichtenarchiv, bzw. unter "Der Verband informiert" zu finden.

Zum Anfang Nach oben

Information zum Datenschtuz

 

18.04.2018

Ab dem 25.05.2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) und muss auch angewandt werden. Der Fechtverband Niedersachsen (FN) ist zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet. Dies betrifft personenbezogene Daten in jeder Hinsicht.

Es gibt rechtzeitig eine Datenschutzerklärung auf der FN-Website.

Wir haben keine speziellen Serviceangebote auf unserer Homepage und werden auch keine zusätzliche Zustimmung zur Datenschutzerklärung abfragen. Wir machen darauf aufmerksam, der FN erhält die personenbezogenen Daten nicht von Fechterinnen und Fechtern direkt, sondern von den angeschlossenen Vereinen. Es muss daher sicher gestellt sein, dass die Vereine sich um die Zustimmungen der Fechterinnen und Fechter gekümmert haben. Die Vereine müssen dies nachweisen können, daher empfiehlt es sich, die Zustimmungen schriftlich einzuholen. Die Zustimmung sollte sich auf die persönlichen Daten wie auch auf die Bildrechte beziehen.

Nutzer der DFB-Homepage, des Service-Portals und des Ophardt-Systems stehen die Erklärungen auf der DFB-Homepage zur Verfügung.

Es ist empfehlenswert, sich auf www.fechten.org/hinweise-zum-datenschutz weiter zu informieren.

 

Zum Anfang Nach oben

# # # #